Elternabende

Unser Kindergarten wird als Elterninitiative betrieben, d.h. mit Ausnahme der pädagogischen und erzieherischen Betreuung, die unserem kompetentem Team obliegt, liegt die ganze Verantwortung für den Betrieb des Kindergartens und der Krippe bei den Eltern. Hier finden Sie mehr Informationen dazu.

Um dieser Verantwortung gerecht zu werden, treffen sich die Eltern zu regelmäßigen Elternabenden. Das sind i.d.R. sehr unterhaltsame Veranstaltungen, in der wichtige Inhalte ausgeschaut, besprochen und beschlossen werden. Darüber hinaus leisten diese Abende aber auch einen wichtigen Beitrag für den Zusammenhalt der Elterninitiative. Man sieht sich regelmäßig, kümmert sich um Angelegenheiten, quatscht und lacht miteinander.

 

Der Elternabend beginnt zunächst mit Berichten der pädagogischen Teams aus dem Kinderhaus (für die Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren) und dem Nest (dem Kleinkindhaus / der Krippe für Kinder unter drei). Hier erfahren die Eltern wie es läuft in den Kindergruppen, womit sich beschäftigt wurde, wie sich die Kinder und der soziale Verbund zwischen den Kindern entwickelt, wie es dem Team geht, etc.

Danach werden unter der Leitung des Vorstands alle Themen besprochen, die aktuell anstehen. Nachbesetzung von Betreuungsplätzen, Einstellungen von Erziehern und Erzieherinnen sowie Buftis und Praktikanten/innen, Ämterverteilung, Investitionsanträge und Finanzen, Planungen von Festen und Veranstaltungen und vieles mehr.

Auch wenn unsere Elterninitiative einen gewissen Zeiteinsatz aller Eltern erfordert, motiviert und vereint uns der Stolz auf die Umgebung, die wir unseren Kindern als Lern- und Erfahrungswelt zur Verfügung stellen können. Und es macht auch einfach wahnsinnig Spaß!

Elternabende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.